GOLDBERG MOVES -Bach goes Breakdance

goldberg-grafik5-c-konzertdirektion-landgraf
Kategorie
Kunst / Kultur / Konzerte
Datum
2022-10-20 19:30
Veranstaltungsort
Stadttheater
Telefon
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bach goes Breakdance

Furioser Dance zu klassischem Soundtrack

Mit „Breakin‘ Mozart“ hat Christoph Hagel international schon für Furore gesorgt. Dieses Mal nimmt sich der König des Klassik-Crossovers eines der bedeutendsten Klavierwerke der Welt vor: Bachs berühmte „Goldberg-Variationen“.

Wer bei „Goldberg Moves“ Meditationsmusik als Einschlafhilfe erwartet, liegt grundfalsch. Denn Hagel sprengt mit seinen Tänzer*innen die gediegene Welt der ernsten Musik: Mit Klavier, elektronisch verfremdeten Beats, Headspins, Powermoves, Freezes und einzigartigen Visualisierungen zeigt er einmal mehr, wie kraftvoll, scheinbar mühelos und absolut zeitgemäß die Adaption des musikalischen Schwergewichts Johann Sebastian Bach für die furiosen Tanzformen der zeitgenössischen jungen Kultur funktioniert.

Das neue Crossover-Projekt erklimmt mit Bachs „Goldberg Variationen“ einen neuen Gipfel der Experimentierfreude und der respektlos-respektvollen Inanspruchnahme eines der ganz großen Werke der Klassik für den Breakdance.

Christoph Hagel, Dirigent, Pianist, Opernregisseur und ECHO-Preisträger, ist musikalisch in vielen Welten unterwegs und wagt sich dabei gern in Grenzgebiete. Eines der ungewöhnlichsten ist die Verbindung von Breakdance und Klassik.

 

Karten zu € 38,--/31,--/23,--/16,-- sind im Stadtservice im Rathaus (Tel. 07252/575-800), in allen Ö-Ticket-Vorverkaufsstellen und Trafikplus-Trafiken in ganz Österreich (zzgl. Gebühren), auf www.oeticket.com sowie an der Abendkasse erhältlich.

 

 
 

Alle Daten

  • 2022-10-20 19:30

JUMI: fix menu for touch devices